Home Food Zitronenkuchen à la Frida Kahlo

Zitronenkuchen à la Frida Kahlo

by twobalconies

An diesem Tag muss es etwas besonderes sein. Ein kleiner Mensch feiert Geburtstag. Happy Birthday Girl! Es gibt immer viel zu wünschen: Mit diesem Zitronenkuchen à la Frida Kahlo, wünsche ich dir, dass du auch so eine starke, unabhängige Frau wirst wie Frida Kahlo. Denn #thefuturisfemale. Kleine Mädchen brauchen starke Frauen als Vorbilder. Wir müssen sie sichtbar machen Tag für Tag. Und ganz einfach geht das doch, mit so einer süßen Köstlichkeit. Der Zitronenrührkuchen à la Frida Kahlo ging ganz fix und bei dem Blumengesicht könnt ihr kreativ werden. Und hier das Rezept für euch.

Zutaten für den Zitronenrührkuchen:

  • 320 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 320 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Tl Backpulver
  • 6 Eier
  • 3 Zitronen, unbehandelt
  • 300 g Puderzucker

Zudem benötigst du folgende Backutensilien: 

  • Rührschüssel
  • Mixer
  • Zitronenpresse
  • Reibe
  • Springform ∅ 28 cm

Zubereitung für den Zitronenkuchen à la Frida Kahlo:

  1. Backofen Vorheizen: 180 °C Umluft 
  2. Eier und Zucker schaumig rühren. 
  3. Die Schale von den 3 unbehandelten Zitronen abreiben und 2 Zitronen auspressen. 
  4. Das Mehl sieben und zu der Eier-Zucker-Masse hinzufügen. Danach den Vanillezucker, das Backpulver, Zitronenschale und die Butter nach und nach dazugeben. Den Teig mehrere Minuten durchmixen. 
  5. Die Springform fetten und den Teig hineinfüllen. 
  6. Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen lassen. Nach Beendigung der Backzeit mit einem Streichholz prüfen, ob der Teig in der Mitte durch ist. Klebt kein Teig am Stäbchen, dann kann der Kuchen aus dem Ofen genommen werden. 
  7. Zitronenguss herstellen: Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft eine schöne Zitronenglasur herstellen. Einfach nach und nach den Zitronensaft unterrühren. Es darf schön dickflüssig sein, damit es beim Auftragen auf den Zitronenkuchen nicht herunterläuft. 
  8. Den Kuchen 5 Minuten abkühlen lassen und dann den gewölbten Kuchen begradigen. Also die gewölbte Haube mit einem Messer abschneiden. Anschließend den Zitronenguss auf dem Zitronenkuchen à la Frida Kahlo verstreichen. So wird er schön zitronig und saftig. Jetzt folgt die Garnitur. 

Den Zitronenrührkuchen à la Frida Kahlo dekorieren: 

Ein Blütengesicht à la Frida Kahlo legen, ist überhaupt nicht schwer. Was ihr benötigt sind eine Vielzahl von Blüten und Kräutern. Bitte beachtet, dass die Blüten ungespritzt sind. Vielleicht habt ihr einen eigenen kleinen Schnittblumengarten oder ihr sucht euch eine schöne Blumenwiese abseits von Straßen. 

Blumengesicht à la Frida Kahlo

Ich habe für diesen Zitronenrührkuchen folgende Blumen verwendet:

  • Mohnblume
  • Pfingstrose
  • Margerite
  • Estragon
  • Lupine
  • Thymian

(Achtung: Manche Blumen sind nicht essbar. Beispielsweise ist die Pfingstrose giftig.) Die Blumen dienen nur als Deko. 

Zudem habe ich den Zitronenrührkuchen à la Frida Kahlo noch mit Früchten garniert: 

  • Erdbeere
  • Heidelbeere

Die Überraschung ist geglückt. Der Geburtstagskuchen kam sehr gut an. Also wer backt als nächstes von euch einen Zitronenrührkuchen à la Frida Kahlo?

You may also like

Leave a Comment